IMG_1136.jpg

Am 2. Juni trifft unsere NLA Herren-Mannschaft im Playoff Finale auf den Titelverteidiger den TTC Wil SG.

Vor zwei Jahren stand unser Team letztmals im Playoff Finale und musste damals das erste Mal nach elf Jahren den Titel abgeben. Gegner dort war der TTC Wil SG. Gelingt uns in diesem Jahr die Revanche? 

Die St. Galler konnten den Titel seitdem einmal verteidigen und möchten ihn nun zum dritten Mal in Folge gewinnen. Das Team um den ehemaligen Rio-Star Junioren und Elite-Schweizermeister Christian Hotz und die drei Ausländer Andrew Ruston (ENG, Nummer 2 des Schweizer Rankings), Matiss Burgis (LAT, Nummer 8 des Schweizer Rankings) und Fredrik Möller (SWE, Nummer 13 des Schweizer Rankings) konnte in diesem Jahr die Qualifikation gewinnen.

Unsere Mannschaft spielt, trotz der diversen Abgänge in der vergangenen Saison, eine hervorragende Meisterschaft. Nach dem man in der Qualifikation den dritten Rang belegen konnte, besiegte man in den Playoffs Chênois und Lugano und steht nun völlig verdient im Playoff Finale. In den zwei Begegnung gegen Wil konnte man zuhause einen 6:4 Sieg feiern, auswärts musste man sich ohne unseren Profispieler Chengbowen Yang deutlich mit 6:0 geschlagen geben. 

Jiashun Hu, Cédric Tschanz und Chengbowen Yang werden an den Superfinals in Schaffhausen alles geben um den Titel zurück nach Muttenz holen zu können!

Comment