Der Flyer des Turniers

Der Flyer des Turniers

Am 3./4. Februar treffen sich in Montreux die besten europäischen Tischtennisspieler am ITTF Europe Top 16 Cup. Der amtierende Schweizermeister und ehemalige Rio-Star Nachwuchsspieler, Lionel Weber, wird die Schweiz an diesem Grossevent vertreten und sich mit der europäischen Spitze messen können.

Lionel liegt momentan auf dem 172. Rang der Weltrangliste und hat sich in den vergangenen beiden Monaten intensiv auf das Turnier vorbereitet. Auch wenn er der grosse Aussenseiter ist, möchte er den Zuschauern ein spannendes Match bieten können. Deswegen wird er auch nicht in Montreux, wo im direkten K.O-System gespielt wird, teilnehmen nur um einmal gegen einen möglichst berühmten Spieler gespielt zu haben, meint der Reinacher selbstbewusst gegenüber Swiss Table Tennis. Trotzdem hoffe er auf ein «spielbares» Los, also vielleicht nicht gerade Dimitrij Ovtcharov. Ganz allgemein schätzt Lionel die Chancen auf einen deutschen Sieger als sehr hoch ein: «Ovtcharov und Boll haben die grössten Chancen auf den Titel. Dahinter gibt es jedoch viele Spieler, die ebenfalls für den Titel in Frage kommen.» 

Alle Informationen zum Turnier finden Sie auf der offiziellen Homepage: http://top16montreux.com/de/index.html

 

Comment