Am kommenden Wochenende findet das Play-Off Finalspiel der laufenden Saison 2015/16 zwischen dem TTC Rio-Star Muttenz und dem TTC Wil SG statt.

Der TTC Rio-Star Muttenz, der das Schweizer Tischtennis während mehr als einem Jahrzehnt dominiert hat, strebt nach dem 12. Titel in Folge. Die Mannschaft um Jiashun Hu, Chengbowen Yang und insbesondere die Jungen Spieler Elia Schmid, Filip Karin und Dominic Schaufelberger sind heiss auf den Pokal. Viel Zuversicht gibt der Mannschaft die bisher gezeigten Leistungen, welche mit dem ersten Platz der regulären Saison belohnt wurde.

Doch die Mannschaft von Trainer Karl Rebmann muss sich warm anziehen. Denn die Konkurrenz war wohl noch nie so stark wie in diesem Jahr. Der diesjährige Finalgegner kommt aus Wil SG und hat mit Matiss Burgis (Olympiateilnehmer 2012 und ehemaliger Weltnummer 100), Pierre-Luc Thériault (Weltnummer 213) zwei Top-Spieler, die den Muttenzer das Leben schwer machen werden. Ergänzt wird die hervorragende Mannschaft durch den Schweden Fredrik Möller, der in dieser Saison eine Bilanz von 16:4 Siegen aufweist, und den ehemaligen Schweizermeister und Ex-Muttenzer Christian Hotz.

Das nominell vielleicht beste Tischtennis-NLA-Finale aller Zeiten wird mit spannenden Begegnungen und Ballwechsel auf höchstem Niveau erwartet.

Das Hinspiel findet am Samstag, 04.06.2016 um 15:00Uhr in der Lindenhof-Turnhalle in Wil SG statt. Und das Rückspiel wird Tags darauf am Sonntag, 05.06.2016 um 16:00Uhr in der Kriegackerturnhalle in Muttenz stattfinden.

Der TTC Rio-Star Muttenz freut sich auf ein tolles Tischtennis-Wochenende und natürlich auch auf zahlreiche Unterstützung.

Comment