Am Wochenende vom 16./17. April schafften die Damen der NLA einen wichtigen Schritt auf ihrem Weg zum angestrebten Saisonziel: den Einzug ins Playoff-Finale!

Am Samstag trat die Mannschaft mit Xia Lian Ni, die von den Qualifikationsspiele für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro mehr als 1‘300 Km von Schweden direkt nach Muttenz reiste, Tati Svobodova und Janine Ebner an. Der Gegner hiess Young Stars Zürich, für welchen Sandra Busin (A17), Svea Ludwig (B14) und Andrea Schilling (B12) antraten. Der Beginn der Partie war um 19.00 und verlief leider nicht ganz so gut für die Damen aus Muttenz, denn sie gingen gleich mit 0:2 in Rückstand. Doch das Team schaffte mit der Unterstützung von Coach Karl Rebmann und Thommy Danielsson (Xia Lian’s Ehemann und Betreuer), sowie durch die antreibenden Rufe von Rijana Zumbrunnen und den anwesenden Fans eine Wendung des Spiels und beendeten dieses um 20.45 mit 6:2 zu ihren Gunsten.

Nach einer erholsamen Nacht und einem guten Frühstück waren die Frauen dann wieder gestärkt und motiviert, auch das Rückspiel in Zürich für sich zu entscheiden. Auf Grund des Sechseläuten ging die Abreise schon früh los. Nach 1 ¾ Stunden wurde die Halle dann, nach einer nervenaufreibenden Fahrt, erreicht. Trotz kleiner Strapazen während der Hinfahrt liessen die Damen von Rio-Star sich nichts anmerken und lagen vor dem Doppel mit 4:2 in Führung. Sowohl Rijana, welche Janine ersetzte, wie auch Tati mussten sich der Nummer eins aus Zürich, Sandra Busin, mit 1:3 geschlagen geben. Der erste Satz des Doppels ging zwar verloren, doch danach liessen Xia Lian und Rijana nichts mehr anbrennen und beendeten das Spiel mit 3:1. Tati sorgte mit dem Gewinn ihres dritten Einzels schliesslich für den sechsten und letzten Punkt. Somit ging auch der zweite Spieltag mit 6:2 an die Damen von Rio-Star!

Die Damen bedanken sich herzlich bei den Fans und für die Leckereien am Buffet, welche von Bernadette (immer wieder wunderbarer Mississippi-Cake!), Beiying (ebenfalls ein hervorragender Schokoladenkuchen!) und Rita (für Abwechslung sorgender, sehr feinen Speckgugelhupf!) liebevoll gebacken wurden!

Die Finalspiele der Damen, sowie die Halbfinalspiele der Herren finden am Wochenende des 7.8. Mai statt. Die Spielerinnen und Spieler freuen sich auf viel Unterstützung (auch wenn Muttertag ist)!

Comment