Das Spitzenspiel am vergangenen Wochenende gegen den Tabellenführer aus Wil bot wie erwartet hochklassiges Tischtennis. Yang Chengbowen gewann souverän alle seine Spiele. Die Überraschung des Tages gelang jedoch Neuzugang Karin Filip, der den Wiler Spitzenspieler Mattis Burgis mit 3:2 niederrang. Auch Schmid Elia zeigte eine gute Leistung, indem er Christian Hotz bezwang und das Doppel an der Seite von Chengbowen gewann.

Vom Spitzenspiel berichtete auch die Basler Zeitung. Klicken Sie hier um den Bericht zu lesen.

 

Comment